Autolack Spraydose in Wunschfarbe / Wagenfarbe (400ml)

Artikelnummer: SDS-SD-1K-2SB-400

Individuell angefertigter Zweischichtlack auf Lösemittelbasis für die Ganz- und Teillackierung von PKW, Motorrädern und Nutzfahrzeugen geeignet - KEIN WASSERLACK.

Kategorie: Spraydosen Wunschfarbe

Sparte 
Hersteller 
Farbcode 
Farbname 
Baujahr 
Variation 

17,90 €
44,75 € pro 1 l

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand (Standard)

ab Stückpreis
6 15,99 € 39,98 € pro l
12 13,99 € 34,97 € pro l

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Produktbeschreibung: Autolack Spraydose in Wunschfarbe / Wagenfarbe (400ml)

Unser Spraydosen-Shop Basislack in Profiqualität wird speziell für Sie nach Rezeptur angemischt. Damit ist unser Basislack äußerst farbtongenau. Der Lack ist in der Spraydose leicht anzuwenden. Dabei weist unser Lack eine hohe Deckkraft auf und einen guten Verlauf auf. Sie können den Lack auf jedes Karosserieteil anwenden. Der lösemittelbasierte Zweischichtlack ist für die Ganz- und Teillackierung von PKW, Motorrädern und Nutzfahrzeugen geeignet.

Bitte tragen Sie in die entsprechenden Felder unten einfach Ihre Farbdaten ein Bsp:

Hersteller: VW
Farbton: Reflexsilber
Farbcode: LA7W
Baujahr: 2017

Eigenschaften:

  • Profiqualität
  • Der Farbton wird für Sie persönlich nach Rezeptur angemischt
  • Hohe Farbtongenauigkeit
  • Leichte Verarbeitung
  • Hohe Deckkraft
  • Für die Ganz- und Teillackierung von PKW, Motorrädern und Nutzfahrzeugen geeignet
  • Der Basislack muss mit einem Klarlack überlackiert werden, dass er kratz- und stoßfest wird. Ohne Klarlack bleibt der Lack matt und die Pigmente kommen nicht zum Vorschein.
  • Musterteil vor Auftrag anfertigen
  • Eine Spraydose reicht, je nach Schichtdicke für ca. 1,1m² bis 1,3m².

Bitte beachten Sie: Bei einem Metallic-, oder Perleffektlack muss zusätzlich ein Klarlack überlackiert werden. Ohne Klarlack bleibt der Lack matt und die Pigmente kommen nicht zum Vorschein.

Den Farbcode Ihres Autolacks für Ihr Fahrzeug erhalten Sie, indem Sie bei einem Autohaus Ihres Fahrzeugherstellers anrufen (Es muss nicht das Autohaus sein, in dem Sie Ihr Fahrzeug gekauft haben). Dort geben Sie die Fahrgestellnummer aus Ihren Fahrzeugpapieren durch. Der Händler kann Ihre Fahrgestellnummer in einen Farbcode umschlüsseln. Den Farbcode können Sie wie unten beschrieben bei uns eintragen. So mischen wir Ihren lack nach genauer Farbrezeptur an.

Achtung: Sie erhalten von uns nur die Standardvariante Ihres Farbton Ihres Autolacks. Eine Variante kann man nur durch Bemusterung beim Lackierer oder vor Ort bei uns im Barverkauf ermitteln.

Anwendung

  1. Die zu lackierende Fläche muss trocken, staub- und fettfrei sein. Die ideale Arbeitstemperatur ist 20 - 25°C und einer relativen Luftfeuchte von 40 - 60 %. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
  2. Den Untergrund ggf. mit entsprechender Grundierung vorbereiten
  3. Spraydose vor Verarbeitung gut schütteln (mind. 2-3 Minuten) bis die Kugel in der Dose hörbar ist.
  4. Danach Farbton auf einem Musterblech prüfen!
  5. Die zu lackierende Fläche mit dem Basislack im Kreuzgang annebeln in einem Abstand von 15 cm - 20 cm zum Untergrund. Unter Kreuzgang versteht man das Aufsprühen zunächst einer waagerechten und anschließend einer senkrechten Schicht.
  6. Danach folgen 1-2 weitere dünne Schichten des Basislacks. Zwischen den jeweiligen Schichten den Lack matt ablüften lassen.
  7. Nachdem der Basislack getrocknet ist (er wird matt), können Sie den Klarlack auftragen.
  8. Nach Beenden des Lackiervorganges Dose umdrehen und das Ventil leersprühen.

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008:

Piktogramm GHS02 FlammePiktogramm GHS07 Ausrufezeichen

Gefahr!

Gefahrenhinweise


H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

Sicherheitshinweise 

P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. P211 Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen. P251 Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach Gebrauch. P261 Einatmen von Dampf/Aerosol vermeiden. P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P410+P412 Vor Sonnenbestrahlung schützen. Nicht Temperaturen über 50 °C/122 °F aussetzen. P501 Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nat


Komponenten-System: 1K
Inhalt: 0,40 l
Kontaktdaten
Frage zum Produkt